Vorstand

Als AKOL Global Unternehmensgruppe schaffen wir mit den von uns seit 2003 konzipierten Immobilienprojekten einen Mehrwert für den Einzelnen und die Wirtschaft unseres Landes.

Wer ist Niyazi Sanal?

Niyazi ŞANAL ist der Gründer und Vorsitzende des Verwaltungsrats von Akol. Er setzt sein berufliches Leben fort, indem er zahlreiche Markenprojekte in der Türkischen Republik Nordzypern unterzeichnet.

Der 1973 in Zypern geborene Niyazi Şanal schloss seine Grund- und Sekundarschulausbildung in Zypern ab und machte 1995 seinen Abschluss an der Marmara-Universität. Im selben Jahr kehrte Niyazi Şanal, der sich zu Beginn seines Geschäftslebens auf den Tourismussektor konzentrierte, im Jahr 2003 auf die Insel zurück, was als neuer Wendepunkt bezeichnet werden kann, nachdem er Aufgaben in führenden Marken des Sektors wie Radisson SAS Hotels und Conrad Hotel übernommen hatte. Im selben Jahr gründete er Akol Development Limited und begann, Projekte zu unterzeichnen, die im Bausektor einen Unterschied machten.

In den folgenden Jahren erweiterte Niyazi Şanal seine Geschäftsbereiche und begann, in Geschäftsfeldern wie Immobilieninvestitionen, Vertragsdienstleistungen, Tourismus- und Hotelinvestitionen, Immobilienentwicklung und -vermietung, Vermietung von Freizonen, Lagerung, Handel und Medien tätig zu werden.
Niyazi Şanal, der seinen stabilen Erfolg in vielen Geschäftsbereichen beibehält, fördert und unterstützt auch soziale Projekte in den Bereichen Bildung, Umwelt, Kultur, Kunst und Sport.

Niyazi Şanal, der zwei Töchter hat, ist ein leidenschaftlicher Fan von Famagusta Turkish Power und Fenerbahçe und liebt die Geografie Zyperns.

Die Akol Global gehört zu den führenden Organisationen, die der Wirtschaft des Landes mit ihrer tief verwurzelten und erfolgreichen Geschichte von einem Vierteljahrhundert, ihrer Kompetenz in bestimmten Sektoren, ihren gut ausgestatteten Humanressourcen, ihrem starken Beschäftigungsnetzwerk, ihrer soliden Finanzierungsstruktur, ihrer Weitsicht und ihrer Fähigkeit zur Strategieentwicklung Leben einhauchen und einen Mehrwert schaffen.
Die 2003 von Niyazi Şanal zusammen mit seinem Vater Fikret Şanal gegründete Akol-Unternehmensgruppe geht mit ihren Investitionen in den verschiedenen Sektoren mit großen Schritten in die Zukunft. Mit dem Unternehmergeist des Vorsitzenden Niyazi Şanal und der Erfahrung und Unterstützung seines Vaters Fikret Şanal ist die Akol Group of Companies heute eine führende Organisation, die einen Mehrwert für Nordzypern schafft.

Heute zeichnet sich die Akol Group of Companies, die mit ihrem technischen und administrativen Personal, das aus mehr als 50 Mitarbeitern besteht, mehr als 300 Personen beschäftigt, durch ihre sicheren und korrekten Investitionen in Nordzypern unter der Leitung von Niyazi Şanal aus und wird dies auch weiterhin tun.

VERKAUFSPOLITIK

Zahlungspläne für unsere Projekte

Als Akol Global bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungspläne für die Immobilie, die Sie kaufen möchten. Während Ihres Zahlungsplans, den wir speziell für Ihre finanziellen Pläne und Ihr Budget gestalten, können Sie Ihre Zahlungen auch mit verschiedenen Optionen leisten.

Neben Bankkrediten können Sie Ihren Zahlungsprozess mit vielen Optionen wie mittel- und langfristigen Zahlungsplänen und Swap-Zahlungen erleichtern.

Alle Einheiten kommen für Bankdarlehen mit Laufzeiten von bis zu 120 Monaten in Frage.

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um Ihren speziellen Zahlungsplan zu bestimmen und nähere Informationen zu den Zahlungsmodalitäten zu erhalten.

Wir rufen Sie an.

Warten Sie nicht länger, um Ihr Traumhaus zu finden. Kontaktieren Sie uns, um eine Präsentation zu vereinbaren und detaillierte Informationen zu erhalten!

    Seit 2003 hat AKOL Global mit seiner auf den Menschen und das Leben" ausgerichteten Vision und der Priorität der Kundenzufriedenheit rentable Projekte realisiert, die auch die Lebensqualität der Menschen mit den von ihr realisierten Immobilienprojekten erhöhen.

    Kontaktieren Sie uns

    Folgen Sie uns auf Sozial Media

    Akol Global  © 2023 | Alle Rechte vorbehalten.